Telekom Vertragsänderung hotline

WORST CUSTOMER ACHTUNG JEDER: Wenn ich null Sterne geben könnte, würde ich. Obwohl ich aus einem Drittweltland komme, war die Telekom der schlechteste und am wenigsten effiziente Service, den ich je in meinem Leben erlebt habe (27yo). Ich habe seit der ersten Januarwoche eine Anfrage an den Internetvertrag meiner Wohnung in Berlin geschickt, aber die Telekom hat uns noch keine Antwort gegeben (seit drei Wochen). Die Kundendienstmitarbeiter werden nicht über ihre eigenen internen Verfahren informiert, sie sind furchtbar informell, wenn sie mit uns telefonisch sprechen … Einfach nicht kompetent. Ich denke, ich kann dies sagen, nachdem ich bisher mit 5 verschiedenen gesprochen habe. Die Artikel, die Sie zurücksenden müssen, hängen von dem Vertrag ab, den Sie haben: Hallo Freunde, ich habe viel Mühe, mein Nein zu behalten, wenn ich meinen Anbieter von Mobilcom/debitel zu Vodaphone in Freiburg wechsele. Aufgrund großer Inkompetenz, 5 Fehler in 2 Stunden, beschloss ich, einen anderen Shop zu versuchen, der Vodaphone/Otelo anbietet, und mein Nein für 30 € zu behalten. Ich habe 14 Tage Zeit, um den mit falschen Angaben abgeschlossenen Vertrag zu kündigen. Hoffe, dass dies anderen Benutzern hilft. Ich war bei der US Army in Wiesbaden stationiert und hatte einen Zweijahresvertrag bei T-Mobile. Am Ende des ersten Jahres erhielt ich Denkantoren zur Rückkehr in die USA und füllte zusammen mit meinen ETS-Aufträgen (Marschbefehl) ein Early Cancellation Form aus und reichte die Zahlung am 03. Februar 2016 an der Postbörse in Wiesbaden bei einem T-Mobile-Vertriebsmitarbeiter namens Joel Ugiomoh ein.

Ich werde jetzt von einer Inkassofirma „Dynamic Legal Recovery“ belästigt, die besagt, dass ich der Telekom Deutschland GmBH (T-Mobile) 1.313 US-Dollar für unbezahlte Rechnungen schulde. Nach Section 46 des Telekommunikationsgesetzes habe ich das Kündigungsrecht bei Einem Umzug ins Ausland unabhängig von der Vertragslaufzeit. Ich habe alle frühen Stornierungsverfahren befolgt und die Zahlung geleistet. Ich schulde nicht 1.313 US-Dollar. Ich habe T-Mobile eine Kopie des unterzeichneten Widerrufsvertrages zur Verfügung gestellt, den ich im Februar 2016 mit ihrem Vertreter abgeschlossen habe, und sie gebeten, dies zu korrigieren und Dynamic Legal Recovery mitzuteilen, dass ich keine solche Zahlung schulde und mir eine Bestätigung zur Verfügung stellen. Sie antworteten nur mit „Bitte kontaktieren Sie den Geldeintreiber direkt, danke.“ Was ich bereits getan habe und sie sagten mir, ich solle mich an T-Mobile wenden. Ich habe niemanden gefunden, der bereit ist, mir zu helfen, und das hat großen Einfluss auf meine Bonitätsnote und die Fähigkeit, ein Haus zu kaufen. Das ist unersunterlegt, vor allem wenn man bedenkt, dass ich PROOF habe, dass ich meinen Vertrag ordnungsgemäß gekündigt habe. Bearbeiten: Am 16.03.2020 habe ich eine weitere E-Mail über ihr Portal gesendet, wie von der Antwort der Telekom unten angefordert.