Telekom kundencenter Vertragslaufzeit

Shell hat seinen Outsourcing-Vertrag mit T-Systems, einem IT-Dienstleister des europäischen Telekommunikationsriesen Deutsche Telekom AG, verlängert, berichtete Bloomberg unter Berufung auf anonyme Quellen. Der Deal beinhaltet das Verschieben der Kundendaten in eine Cloud-Infrastruktur. Dies wird nicht der erste Cloud-basierte Dienst sein, den T-Systems Shell zur Verfügung gestellt hat. Im Februar 2011 gaben T-Systems und Microsoft eine Vereinbarung bekannt, die Shell-Mitarbeitern Microsoft SharePoint-Dienste zur Verfügung zu stellen, die online zugänglich und in einem T-Systems-Rechenzentrum gehostet werden. Disaster Recovery-Pläne können implementiert werden, da vDCs in verschiedenen Rechenzentren betrieben werden können. 2.5. Das A1 Smart Home System ist in der Lage, Statusberichte und Warnungen auf mobilen Endgeräten anzuzeigen, auf denen die A1 Smart Home App installiert ist, sofern eine aktive Internetverbindung besteht und die Push-Message-Funktion in der App auf dem mobilen Terminal aktiviert ist – abhängig von der individuellen Konfiguration und Einrichtung durch die Kunden. Wir sind berechtigt, für alle unsere Leistungen eine Rechnung mit einer konsistenten Kundennummer auszustellen – auch bei Leistungen aus unterschiedlichen Verträgen. DSI vCloud wird unter den besten Datenschutzbedingungen betrieben, die Unternehmen sich wünschen können. Die Speicherung von Daten außerhalb Deutschlands ist für viele Kunden keine Option mehr – insbesondere nach dem „Safe Harbor“-Urteil des Europäischen Gerichtshofs aus dem Jahr 2015. Gewährleistung und Haftung sind auf wiederholbare Mängel der Programmfunktionen beschränkt. Der Funktionsumfang und die Funkbereiche der A1 Smart Home Endgeräte hängen von Entfernung, Standort, strukturellen Bedingungen, anderen Störfaktoren (z.B.

Totpunkte, Frequenzstörungen) und anderen Einflüssen innerhalb der Sphäre des Kunden ab. 2.6. Um die A1 Smart Home App innerhalb der Vertragslaufzeit nutzen zu können, erhält der Kunde das nicht ausschließliche und nicht lizenzierbare Nutzungsrecht in Bezug auf die Applikationssoftware für den eigenen Gebrauch. Diese Software darf weder modifiziert, kopiert, übertragen noch dekompiliert werden. Der A1 Guru optimiert und pflegt Ihre bestehende Smart Home Lösung bei Bedarf alle 12 Monate – bei Ihnen zu Hause, wenn Sie möchten. Der A1 Guru überprüft unter anderem das Smart-Zubehör, die Verbindung zum A1 Smart Home Gateway und die Einstellungen in der A1 Smart Home App. Es gelten die A1 Guru Servicebedingungen. Rund 60 Prozent aller Kunden der Deutschen Telekom mit einem Vertrag – rund 31 Millionen Menschen – erhalten ihre Rechnungen online.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass unsere Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag ganz oder teilweise zwischen der Telekom Austria AG, der Paybox Austria GmbH, der A1 Bank AG und der 3G Mobile Telecommunications GmbH übertragen werden können. Sofern zwingend gesetzlich erwogen, unterliegen unsere Verträge österreichischem Recht, mit Ausnahme der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts. Gebührenanpassungen erfolgen in dem Jahr nach Änderung der Indexbasis, jedoch frühestens im Jahr nach Vertragsschluss: h. Andere wesentliche Vertragspflichten wurden verletzt.